Monster, Skatebords und Holzillustrationen

News-Archiv: News vom 27.7.2011 - Dortmund (wh). Monster, Skatebords und Holzillustrationen sind derzeit in der Dortmunder Agentur Heimatdesign ausgestellt. Die kreativen Arbeiten des Künstlers Christian Scharfe sind nicht nur durch die ungewöhnlichen Materialien, sondern auch durch seinen absurd-überzeichneten Blick auf Alltägliches und den menschlichen Körper ein Hingucker. Der 1981 in Castrop-Rauxel geborene und heute in Dortmund lebende Grafik-Designer lässt sich für seine satirischen Illustrationen von der Lebensart im Ruhrgebiet inspirieren. „Ohne die U-Bahn-Linie 41 beispielsweise wäre meine Arbeit „I don`t give a fukk“ nicht möglich gewesen“, erzählte Scharfe im Vorfeld der Heimatdesign-Ausstellung, die bis zum 20. August zu sehen ist.

Die Agentur, die gleichzeitig einen Shop und ein Magazin betreibt, versteht sich als Plattform für Kreative und will Designideen im Ruhrgebiet fördern.

Empfehlungen