Neuer Artikel

News vom 13.10.2016 - Dortmund (idr). "Heimat, wie bist du so …" – unter diesem Motto geht das LesArt.Festival in Dortmund jetzt in die 17. Runde. Vom 2. bis zum 13. November füllen Autoren, Schauspieler und Musiker den Begriff Heimat mit Leben. An unterschiedlichen Veranstaltungsorten erwarten die Besucher Lyrikabende, Lese-Konzerte, Performances und Diskussionen.

Zum Auftakt am 2. November gibt es ein "Gipfeltreffen" ausgezeichneter Autoren im Literaturhaus Dortmund. Unter dem Titel "Heimat – lyrisch & ausgezeichnet" präsentieren sich Jürgen Brôcan, Lütfiye Güzel, Ivette Vivien Kunkel und Ralf Thenior.

Zu den weiteren Programmhöhepunkten zählen eine Krimi-Lesung mit Tatort-Kommissar Dietmar Bär (3. November, Theater Fletch Bizzel) und der literarische Schlagabtausch "Heimat – alles neu auf grünem Rasen" in der Gast- und der Heimkabine des Signal Iduna-Parks (7. November). Veranstalter des LesArt-Festivals ist der Verein für Literatur e.V. in Kooperation mit dem Kulturbüro Dortmund und der Stadt- und Landesbibliothek.

Weitere Informationen unter www.lesart-festival.de.

Empfehlungen