Pannekopp des Jahres 2016

News-Archiv: News vom 10.2.2016 - Dortmund (idr). Die Stadt Essen erhält in diesem Jahr den Anti-Orden "Pannekopp des Jahres" des Ruhrgebietskarnevals Geierabend in Dortmund. Der "schwerste Karnevals-Orden der Welt", gefertigt aus 28,5 Kilogramm rostigem Stahl, wird für "besondere Verdienste" um das Ruhrgebiet verliehen. Essen erhält den Titel für die Finanzierung des neuen Fußballstadions: Als die Baukosten aus dem Ruder liefen, entnahm die Grundstücksverwaltung Essen eine Million Euro aus einem Fonds, der zur Instandhaltung des Museums Folkwang gedacht war.

Die Ordensverleihung findet heute Abend im Rahmen der letzten Geierabend-Vorstellung statt. 16.700 Zuschauer sahen die 36 restlos ausverkauften Shows, die unter dem Motto "Komm wiesse bis" standen. Veranstaltet wird der Geierabend vom Theater Fletch Bizzel und dem Kulturbüro der Stadt Dortmund.

Empfehlungen