Starke Teams auf dem Treppchen

News-Archiv: News vom 19.12.2011 - Dortmund (idr). Starke Teams auf dem Treppchen: König Fußball regierte dann aber doch die Wahl zur Mannschaft des Jahres. Borussia Dortmund (BVB 09) begeisterte in der Bundesliga, die Youngster um Trainer Jürgen Klopp spielten die etablierten Vereine an die Wand. 3.409 Punkte ergab das Votum der deutschen Sportjournalisten für die amtierenden Deutschen Meister. Auf Platz 3 ruderte der Deutschland-Achter (2.406 Punkte): Das Paradeboot, das inzwischen 30 Rennen in Serie gewann und erneut Weltmeister wurde, wird im Ruderleistungszentrum Dortmund trainiert.

1947 initiierte der Journalist Kurt Dobbratz die Wahl zum besten Sportler des Jahres, zehn Jahre später wurde erstmals die Top-Mannschaft gekürt und 1964 wurden endlich auch die Sportlerinnen berücksichtigt. Jeweils zum Jahresende erstellt die Internationale Sport-Korrespondenz (ISK) die Vorschlagslisten. Rund 3.000 Mitglieder des Verbandes Deutscher Sportjournalisten analysieren Leistungen, Haltung, Fairplay und Rekorde.

Empfehlungen