Study Scouts

News-Archiv: News vom 19.3.2012 - Dortmund (idr). Die Fachhochschule Dortmund wirbt in der Dortmunder Nordstadt um Studenten. In dem Stadtquartier, das zu den sozialen Brennpunkten gehört, wurde jetzt eigens ein Projektbüro eröffnet. Studenten mit Migrationshintergrund, die zu sogenannten Study Scouts ausgebildet wurden, gehen auf Jugendliche zu und sollen diese für ein Studium begeistern. Sie beraten die jungen Männer und Frauen bei Schwierigkeiten und beziehen auch die Familien ein.

Das Programm "Nordstädter in die Hochschule" ist eine der Säulen eines Projektes, mit dem die FH Dortmund im vergangenen Jahr beim Wettbewerb "Mehr als Forschung und Lehre" des Stifterverbandes und der Mercatorstiftung gewann.

Empfehlungen