Tana-Schanzara-Preis 2014

News-Archiv: News vom 1.9.2014 - Dortmund (idr). Der Kabarettist Kai Magnus Sting erhält den mit 3.000 Euro dotierten Tana-Schanzara-Preis des Dortmunder Festivals RuhrHochDeutsch. Mit der Auszeichnungen werden Bühnenkünstler geehrt, die in unterschiedlicher Weise die Tradition des spezifischen Ruhrgebietshumors aufnehmen und weiter entwickeln. Bisherige Preisträger waren die Schauspielerin Maja Beckmann und der Autor und Kabarettist Hans-Peter Krüger. Die Preisverleihung findet am 21. September im Spiegelzelt des Festivals statt.

Kai Magnus Sting sei "einer der erfolgreichsten Kabarett-Entdeckungen der letzten Jahre". Der 36jährige Duisburger "kommentiert bissig-brillant, fokussiert, parodiert, imitiert, analysiert, dreht und wendet das Alltagsgeschehen so lange, bis alles auf den Kopf gestellt worden ist und man das Ergebnis mit ganz anderen Augen bestaunen kann", so die Begründung für die Ehrung.

Empfehlungen