TU Dortmund und Bayer gründen Chemie-Forschungsgesellschaft

News-Archiv: News vom 20.4.2010 - Dortmund/Leverkusen (idr). Die Technische Universität Dortmund und die Bayer Technology Services GmbH haben gemeinsam die Forschungsgesellschaft Invite GmbH gegründet, um ressourcenschonende und effiziente Produktionskonzepte für die chemische Industrie zu entwickeln. Das NRW-Innovationsministerium fördert den Aufbau des Forschungsgebäudes im Chemiepark Leverkusen mit insgesamt fünf Millionen Euro. Die Bauarbeiten sollen umgehend beginnen und im Sommer 2011 abgeschlossen sein. Die TU Dortmund zählt zu den führenden europäischen Hochschulen für Bio- und Chemie-Ingenieurwesen und arbeitet seit Jahren eng mit Bayer zusammen. Infos: www.bayertechnology.com, www.tu-dortmund.de

Empfehlungen