Übernehmen und übernommen werden

News-Archiv: News vom 8.7.2011 - Dortmund (idr). Knapp 30 Brauereien gab es noch Ende des 19. Jahrhunderts in Dortmund. Doch schon zu dieser Zeit begann sich das Karussell der Übernahmen und Fusionen im Brauereigewerbe zu drehen. Innerhalb von gut zwei Jahrzehnten gab es nur noch acht Braubetriebe vor Ort. Fünf Dortmunder Aktiengesellschaften erwarben 14 Brauereien in und mehr als 20 außerhalb der Stadt, bis auch sie unter das Dach des größten deutschen Getränke-Konzerns gelangten.

Unter dem Titel "Übernehmen und übernommen werden" hat das Brauerei-Museum in Dortmund zu diesem Thema eine Sonderschau zusammengestellt. Zu sehen sind vom 9. Juli bis Jahresende unter anderem historische Dokumente, Abbildungen, Werbematerial sowie Gläser und Krüge, die diese turbulente Zeit des "flüssigen Strukturwandels" dokumentieren.

Empfehlungen