Verlosung krönt coole Malaktion

Leuchttürme, Ozeandampfer, Riesenkraken - vom 6. bis zum 10. Juni bemalten Kids aus neun Kindertageseinrichtungen aus Dortmund und Herdecke Kühl- und Gefrierkombinationen bei einer lustigen Malaktion von Berlet, IKEA und Barmer. "Ein Kühlschrank ist schöner als der andere", sagt Berlet-Marktleiter Heinz-Udo Born, deshalb entschied am Montag, 13. Juni, das Los über die Vergabe von IKEA-Warengutscheinen im Werte zwischen 500 und 50 Euro. Außerdem darf jeder Kindergarten "seinen" Kühlschrank behalten.

Dortmund, 14. Juni 2005. Eiskalt, praktisch und seit neustem auch knallbunt – Coole Kids bei Berlet: Die Kindergartenkinder aus Dortmund und Herdecke
hatten bei der Kühlschrank-Malaktion jede Menge Spaßdie Kindergarten-Kühlschrank-Malaktion des Elektrofachhändlers Berlet und IKEA Dortmund beweist: Kühlschränke müssen nicht einfarbig sein. Neun Kindergärten aus Dortmund und Herdecke haben in der Zeit vom 6. bis zum 10. Juni jeweils eine hochwertige Kühl- und Gefrierkombination farbenfroh gestaltet. "Es sind wahre Kunstwerke entstanden", freut sich Berlet- Marktleiter Heinz-Udo Born. "Ein Kühlschrank ist schöner als der andere." Jeder Kindergarten darf sein "Kühlschrank-Kunstwerk" behalten. Am Montag, 13. Juni, entschied obendrein das Los über die Vergabe von IKEA-Warengutscheinen im Werte zwischen 500 und 50 Euro: Die Nase vorn hatte dabei der Kindergarten Ahlenberg aus Herdecke.

Geschenke für Kindergartenkids
"Wir wollten mit dieser Aktion den Kindergärten unter die Arme greifen", sagt Born. Deshalb geht kein Kindergarten mit leeren Händen nach Hause. Neben dem Kühlschrank und einem IKEA-Gutschein dürfen sich die Kinder noch über weitere Geschenke freuen: Der Musik- und Entertainmentbetrieb TMI spendete jeweils einen Gutschein über 50 Euro für CDs und DVDs. Die Barmer Ersatzkasse Dortmund stattete die kleinen Künstler obendrein mit Caps, einem Zahnpflege-Set und einer Tasche aus. Kulinarische Unterstützung bekamen die Kindergartenkinder von den Firmen Langnese und Bosch, die gesunde Leckereien verteilten.

Bunte Energiesparer
"Für die Kinder war das ein großer Spaß", sagt Erzieherin Sigrid Jeromin-Kottnik vom Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Dortmund. Sie freut sich besonders über den neuen Kühlschrank, denn in der Kindertagesstätte wird täglich für über 40 Kinder gekocht. Mit über 200 Litern Stauraum bietet die neue, jetzt knallbunte Kühl- und Gefrierkombination jede Menge Platz und spart mit der Energieeffizienzklasse A noch zusätzlich Strom.

Berlet macht sich für Region stark
Seit knapp drei Jahren betreibt der Hagener Elektrofachhändler Berlet seine Filiale in der Dortmunder City. Im Oktober 2002 eröffnete der Markt im ehemaligen "Brinkmannhaus" am Westenhellweg 102. Berlet ist die größte familiengeführte Fachmarktkette in Westfalen und beschäftigt in insgesamt sieben Filialen über 350 Angestellte, davon rund 30 Auszubildende. Der Elektronikfachhändler zählt damit seit über 40 Jahren zu den großen Arbeitgebern der Region und macht sich mit phantasievollen Aktionen immer wieder für Familien und Kinder stark.

(Jens Südmeier)

Foto: Berlet

Empfehlungen