Vertrag verlängert

News-Archiv: News vom 18.7.2012 - Dortmund (idr). Der Intendant des Konzerthauses Dortmund, Benedikt Stampa, bleibt bis 2018. Die Stadt Dortmund hat den Vertrag mit dem Intendanten und Geschäftsführer vorzeitig um fünf Jahre verlängert. Der bisherige Vertrag sah nach 2013 eine Option auf weitere zwei Jahre vor.

Stampa habe das Haus seit seinem Amtsantritt 2005/06 durch kluge Programmpolitik, beispielhafte Formate und solides Haushalten zum Erfolgsmodell gemacht, heißt es in der Begründung der Stadt. Das Konzerthaus Dortmund war im vergangenen Frühjahr als eines von vier deutschen Häusern in die "European Concert Hall Organisation" (ECHO) aufgenommen worden. Im September feiert das Haus sein zehnjähriges Bestehen mit einem Festwochenende.

Empfehlungen