Weisheitspfad

News-Archiv: News vom 7.9.2011 - Dortmund (idr). Die Dortmunder Künstlerin Ulrike Fischer hat sich internationale Hilfe für ihr Projekt geholt: Mit Unterstützung von Schülern aus 26 Klassen und sechs Dortmunder Nordstadtschulen wurden 282 Redewendungen, Sprüche und Lebensweisheiten aus 15 Nationen gesammelt. Das Ergebnis ist der Weisheitspfad, der am 9. November im Hoeschpark eingeweiht wird. Die ausgesuchten "Weisheiten" wurden auf Metallschildern in Originalsprache auf Parkbänken angebracht. Die Initiative DortmundPark hat diese Aktion im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010 finanziert.

Empfehlungen