Weltenkinder

News-Archiv: News vom 4.11.2010 - Dortmund (idr). Offenheit und Toleranz bereits im Kindergartenalter fördern: Das soll der neue Ausstellungsbereich "Weltenkinder" im Dortmunder Kindermuseum mondo mio!. Am 30. Januar eröffnet die nach Museumsangaben bundesweit erste interkulturelle Ausstellung für Kinder von drei bis sechs Jahren.

Die Schau soll deutsche und zugewanderte Familien in einen Dialog über Unterschiede und Gemeinsamkeiten bringen. Erstellt wird sie in Zusammenarbeit mit Künstlern und Familien aus Kindergärten mit hohem Migrantenanteil. Gefördert wird die Ausstellung von der Aktion Mensch, der NRW-Landesregierung, der Robert Bosch Stiftung und der Bundeszentrale für politische Bildung. Infos: www.mondomio.de

Empfehlungen