Deutsche Fußball Route NRW

News-Archiv: News vom 11.3.2011 - Duisburg (idr). Vier Sterne für die Deutsche Fußball Route NRW: Der 800 Kilometer lange Radweg, der von Aachen bis Bielefeld führt, wird vom Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) als ADFC-Qualitätsradroute ausgezeichnet. Die Deutsche Fußball Route NRW, die von dem gleichnamigen Verein in Duisburg konzipiert und betreut wird, verbindet 15 Städte, deren Vereine in der ersten Bundesliga spielen oder gespielt haben, darunter Duisburg, Oberhausen, Essen, Bochum/Wattenscheid und Dortmund.

Die Radler werden zu Orten geführt, die in der Fußballgeschichte eine Rolle gespielt haben, z.B. zur Glückauf-Kampfbahn in Gelsenkirchen oder zu den "Friesenstuben" in Essen, das Stammlokal von "Boss" Helmut Rahn.

Den ADFC überzeugte die abwechslungsreiche Routenführung mit zahlreichen Attraktionen am Wegesrand, die gute Wegweisung, die Anbindung der Strecke an öffentliche Verkehrsmittel sowie das umfangreiche Infomaterial.

Empfehlungen