Exportzentrum am Duisburger Hafen

News-Archiv: News vom 27.6.2013 - Duisburg (idr). Nach Audi plant jetzt auch Volkwagen ein Exportzentrum am Duisburger Hafen. Voraussichtlich ab Januar 2014 werden von dort aus Konzernstandorte in Nord- und Südamerika, Indien, China, Südafrika und Malaysia beliefert. Errichtet wird die neue Logistikanlage auf einem direkt an der A 40 gelegenen 50.000 Quadratmeter großen Grundstück vom Immobilienentwickler Goodman. Bis zu 230 neue Arbeitsplätze sollen durch die Ansiedlung entstehen.

Das Exportzentrum verfügt über eine Umschlagskapazität von rund 350.000 Kubikmeter. Bis zu 100 Überseecontainer pro Woche sollen in Duisburg künftig starten.

Empfehlungen