Ida still im Menschenmeer

News-Archiv: News vom 13.10.2010 - Duisburg (idr). Die Stadtbibliothek Duisburg ist in diesem Jahr Gastgeber für die Verleihung des Kinderbuchpreises Nordrhein-Westfalen. Am Freitag, 29. Oktober, wird die mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung des Landes NRW an den Berliner Autor und Illustrator Philipp Seefeldt vergeben. Eingebettet ist die Veranstaltung in die bundesweite Bibliothekswoche "Treffpunkt Bibliothek" (24. bis 31. Oktober). Die Auszeichnung wird jährlich für ein besonders qualitätsvolles Kinderbuch vergeben. Seefeldt wird für das Buch "Ida still im Menschenmeer", einen poetischen Kinderreiseführer für Berlin, ausgezeichnet.

Empfehlungen