Loveparade-Katastrophe

News-Archiv: News vom 5.7.2011 - Duisburg (idr). Am 24. Juli, genau ein Jahr nach der Loveparade-Katastrophe in Duisburg, findet eine zentrale Gedenkfeier in der MSV-Arena statt. Musikalisch mitgestaltet wird das Programm u.a. vom "Graf", Sänger der Band "Unheilig". Eröffnet wird die Gedenkveranstaltung von Petra Bosse-Huber, Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland, und Franz Grave, emeritierter Weihbischof im Bistum Essen. Das Landespfarramt für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche im Rheinland gestaltet die Feierlichkeiten, das Land koordiniert die Veranstaltung.

Empfehlungen