Neue Folge der Schimanski-Reihe mit Götz George

News-Archiv: News vom 28.5.2013 - Köln/Duisburg (idr). Mit einwöchiger Verspätung beginnen heute die Dreharbeiten zu einer neuen Folge der Schimanski-Reihe mit Götz George. Der Start musste verschoben werden, weil Kameramann Peter Przybylski unerwartet starb. Gedreht wird bis voraussichtlich 28. Juni in Köln, Duisburg und Rotterdam. Gesendet wird der Krimi im Herbst anlässlich des 75. Geburtstages von Götz George.

In "Loverboy", so der Arbeitstitel der neuen Episode, soll Schimanski die Tochter eines im Gefängnis einsitzenden Gangsterbosses finden, die offenbar mit ihrem Freund von zu Hause abgehauen ist. Die Spur führt nach Rotterdam. Bei seinen Nachforschungen stößt Schimanski auf Verbindungen zu einem Mordfall, in dem seine Ex-Kollegen Hänschen und Hunger ermitteln.

Neben dem festen Team um Götz George, Chiem van Houweninge, Julian Weigend und Denise Virieux spielen in dieser Episode u.a. auch Anna Loos, Nina Kronjäger, Muriel Wimmer, Vladimir Burlakov und Thomas Lawink mit.

Empfehlungen