Schiffsverkehr überwachen

News-Archiv: News vom 28.1.2011 - Duisburg (idr). Die Wasserschutzpolizei in NRW hat heute ihr neues Flaggschiff getauft. Das 1,5 Millionen Euro teure Boot WSP 1 ist mit modernster Technik ausgestattet und wird ab sofort von Duisburg aus eingesetzt, um den Schiffsverkehr zu überwachen, Schiffsunfälle zu verhindern und Umweltverstöße auf dem Rhein zu verfolgen.

Empfehlungen