Sonderausstellung im LehmbruckMuseum

News-Archiv: News vom 11.5.2011 - Duisburg (idr). Vor 100_Jahren schuf Wilhelm Lehmbruck in Paris sein bekanntestes Werk "Die Kniende". Zum runden "Geburtstag" der Skulptur plant das LehmbruckMuseum eine der aufwändigsten und umfangreichsten Ausstellungen seiner Geschichte. Vom 24. September bis 22. Januar 2012_ lässt die Schau "100_Jahre Lehmbrucks Kniende – Paris 1911" nicht nur die Geschichte des Kunstwerks, sondern auch die Atmosphäre der Seine-Metropole lebendig werden. Zu sehen sind Skulpturen, Gemälde und Grafiken z.B. von Rodin, Picasso und Matisse. Unter den Exponaten sind Leihgaben u.a. aus dem New Yorker MoMA, dem Pariser Louvre, dem Centre Georges Pompidou, dem Chicago Art Institute und der Berliner Nationalgalerie. Infos: www.lehmbruckmuseum.de

Empfehlungen