Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebiet

Was ist für Kinder los im Ruhrgebiet? Wir haben für Sie und Euch die spannendsten Termine, Events und Tipps für die Region zwischen Rhein und Ruhr zusammengestellt. Vom Kindertheaterstück über den Waldworkshop und der Kindermuseumsführung bis zum Schnitzkurs auf dem Hohenstein.

Spaß Kinder

Weitere Events und Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

MAI 2018

Der Schul- und Schreibunterricht vor mehr als 100 Jahren mit Peter Schneller

Im Mai erfahren Besucher des Kindermuseums mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark, wie der Schul- und Schreibunterricht vor mehr als 100 Jahren aussah und was sich bis heute verändert hat. Der Workshop wird von Mitorganisator der aktuellen Ausstellung „In der Tinte - Vom Tintenkochen und Schönschreiben“ Peter Schneller geleitet, der 15 Jahre lang Leiter des Bochumer Schulmuseums war. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.



Führung „Wir sind die Koksmeister!“ im Denkmalpfad Zollverein

Die Kokerei Zollverein zum Anfassen und Mitmachen: Am Samstag, 19. Mai 2018, 14.30 Uhr, gehen Kinder von 5 bis 12 Jahren bei der Führung „Wir sind die Koksmeister!“ auf eine Entdeckungsreise durch die ehemals größte Zentralkokerei Europas.
Ein fachkundiger Gästeführer begleitet die Kinder im Denkmalpfad Zollverein auf sicheren Wegen durch die im Original erhaltenen Produktionsanlagen der Kokerei. Spielerisch erklärt er die Funktionsweisen und Abläufe im „größten Toaster der Welt“. Die angehenden „Koksmeister“ erfahren dabei unter anderem, wie aus Kohle Koks entstand und wie hart der Alltag der Kokereiarbeiter inmitten von Lärm und Hitze gewesen ist. Die zweistündige Führung lässt genug Zeit zum Experimentieren und Ausprobieren. Die Kinder können zum Beispiel Kokskohle auf dem Förderband transportieren und einen Mini-Koksofen befüllen.
Die Teilnahme an der Führung kostet 6 Euro. Treffpunkt ist am Infopunkt vor der Mischanlage auf dem Kokerei-Gelände. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Fon 0201 2 4 6 8 10 oder per E-Mail an denkmalpfad@zollverein.de.



Wasserspiel-Nachmittag im Copa Ca Backum

Am Samstag, 19. Mai, ist das Hallenbad im Copa Ca Backum fest in Kinderhand: Zwischen 15 und 17 Uhr verwandeln sich Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken in eine bunte Spielewelt. Das Copa-Team stellt den Wasserflöhen und ihren Familien in diesem Zeitraum jede Menge Wasserspielzeug zur Verfügung. Von der Poolnudel über den Schwimmreifen bis hin zur Laufmatte mit Hindernissen ist alles dabei, was das Kinderherz begehrt.

Das Angebot ist im normalen Eintrittspreis enthalten. Familien mit zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern unter 16 Jahren bezahlen zum Beispiel 18 Euro für zwei Stunden in der Wasserwelt. Mehr Informationen unter www.copacabackum.de



Das Geheimnis der schwebenden Schiffe

Zu mutigen Entdeckerinnen und Entdeckern werden alle Kinder von acht bis zwölf Jahren mit der CreativWerkstatt – Jugendkunstschule Herten. Im Rahmen der KinderUni geht es am Samstag, 19. Mai, von 10.15 bis 14 Uhr ins alte Schiffshebewerk in Henrichenburg. Schiffe können keine Treppen steigen, aber wie überwinden sie dann mühelos größere Höhenunterschiede? Das erfahren interessierte Kinder bei einer abenteuerlichen Reise durch das alte Schiffshebewerk. Dabei gilt es, einen mürrischen Käpt’n freundlich zu stimmen, schwindelfrei große Höhen zu erklettern und viele Meter hinab in die Tiefe zu steigen.

Die Gruppe trifft sich um 10.15 Uhr an der Willy-Brandt-Schule, Schulbushaltestelle Weddingstraße. Alle Kinder sollten ein kleines Picknick und wetterfeste Kleidung dabeihaben. Der Workshop kostet 5 Euro. Erwachsene können an dem Programm leider nicht teilnehmen. Die KinderUni wird unterstützt von der Bildungsinitiative der Volksbank Ruhr Mitte.



Familienwerkstatt: Buchstabenspielerei

So. 20.05. 15 Uhr
Kommenden Sonntag kann im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark kreativ mit verschiedenen Buchstaben experimentiert werden; dabei entstehen Wortbilder, Buchstabenfiguren und vieles mehr. Immer am dritten Sonntag des Monats öffnet das Kindermuseum die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird jeweils zu einem anderen Thema gebastelt, gestaltet und kreiert. Passend zur aktuellen Sonderausstellung „In der Tinte“ beschäftigen sich die Familienwerkstätten bis Juni mit dem kreativen Umgang mit Papier und Schrift. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.



Ritterfestspiele auf Burg Satzvey an Pfingsten

an den Pfingsttagen – vom 19. bis 21. Mai – werden die Ritter der Burg Satzvey ihre Zuschauer wieder mit einer einzigartigen Show in den Bann schlagen: König der Schwerter, Kapitel 2 feiert Premiere. Auf dem Turnierplatz vor der beeindruckenden Kulisse der mittelalterlichen Wasserburg in der Eifel wird die Fortsetzung der Geschichte um König Haron und seinen Bruder Morgrimm geboten. Aufwendige Spezialeffekte und atemberaubende Stunts auf wilden Pferden können die Besucher auch in diesem Jahr bei den schon Kult gewordenen Ritterfestspielen erwarten.

Der große Mittelaltermarkt rund um die Burg und das riesige Ritterlager im Burgpark sorgen bei Groß und Klein für Begeisterung. Mittelalterliche Musiker, Tänzer und Gaukler bieten abwechslungsreiche Unterhaltung.



Josef Tränklers Puppenbühne

Josef Tränklers Puppenbühne präsentiert mit viel Liebe zum Detail traumhaftes Märchentheater im Theater-Zelt und geht mit ihren Original Hohnsteiner Handspielpuppen weiter auf Tournee. Jeder kennt sie: Kasper und seine Freunde, die Sie mit auf eine Reise in Kindheitserinnerungen nehmen und auch den Kindern heute ein pädagogisch wertvolles Programm bieten.
In Kasperhausen ist wieder richtig was los. Kasperle und seine Freunde erleben immer neue spannende Abenteuer und alle hoffen auf viele Besucher, die bei den Abenteuern mithelfen.

"Kasper und die Wunderlampe"
18. - 27.5.2018 Theater-Zelt auf der Festwiese Brassert, Zechenstraße, 45772 Marl
1. - 3.6.2018 Theater-Zelt auf dem Platz Auf der Lings, 45721 Haltern am See



Pfingstferien im Museum

Für die Pfingstferienwoche gibt es im Kunstmuseum Gelsenkirchen wieder etwas Kreatives zum Ausprobieren, Mitmachen, Spaß haben und gemeinsamem Erleben von:
Dienstag, 22. Mai 2018 bis Freitag, 25. Mai 2018,
im Kunstmuseum Gelsenkirchen, Horster Straße 5-7, 45897 Gelsenkirchen.
Alle OGS-Einrichtungen (offene Ganztagsschule), Familienzentren, Kitas und ähnliches sind herzlich dazu eingeladen, das Kunstmuseum zu einem kostenfreien Programm zu besuchen. Die Kinder erkunden dabei abwechslungsreich verschiedene Kunstwerke und werden anschließend selbst zu kleinen Künstlern. Das Programm eignet sich für Kinder ab 5 Jahren, in Gruppen bis 15 Personen. Sollte die Gruppenstärke größer sein, werden zwei Parallelprogramme angeboten.



Pfingstzeltlager

Auch in diesem Jahr fährt die KjG (Katholische junge Gemeinde) St. Johannes Bottrop-Boy wieder ins Pfingstzeltlager. Vom 18. bis zum 21.5. geht es nach Dorsten. Dieses Jahr ist Jubiläumsjahr, seit 20 Jahren dürfen wir bei demselben Bauern unsere Zelte aufschlagen. Aus diese Grund ist das Motto "Zeitreise". Auf unsere Zeitreise dürfen alle Kids zwischen 9 und 16 Jahren mitfahren. Wir machen eine Lagerolympiade, Fußballturniere, Bastelaktionen, Waldspiele und vieles mehr. Am Pfingstsonntag findet mit Ehemaligen ein kleines Jubiläumsfest statt. Die Anmeldungen liegen im Foyer der Kirche aus und sind auf unserer Facebook-Seite (KjG St. Johannes) als Download-Button verlinkt. Anmeldeschluss ist der 30.5. Die Kosten belaufen sich auf 30 bis 35 Euro, je nachdem ob KjG-Mitglied oder nicht.



Kinderworkshop in den Westfälischen Salzwelten

Vulkanausbruch selbst gemacht!

In diesem Kinderworkshop in den Westfälischen Salzwelten gehen Kinder zwischens sechs und elf Jahren am 20. Mai auf eine Expedition zurück in die Zeit der Vulkane. Dabei erfahren Sie, wie unsere Erde früher aussah und erleben einen Vulkanausbruch, den sie selbst einleiten.
Im Workshop "Wir bauen einen Vulkan" am Sonntag, den 20. Mai, von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr reisen Kinder zwischen 6 und 11 Jahren zurück in die Urzeit und stellen sich vor, wie die Erde damals aussah. Sie erfahren wie und warum Vulkane ausbrechen, Sie bauen einen Vulkan aus Pappmaché und lassen den Vulkan mit einer brodelnden Mischung ausbrechen.
Die Kosten belaufen sich bei dem Workshop pro Kind auf 10 € inkl. Eintritt und Material. Eine verbindliche Anmeldung ist unter der Telefonnummer 02921 943 34 35 erforderlich, denn die Zahl der Plätze ist begrenzt.



Natur- und Tiererlebnisse rund um das RVR-NaturForum Bislicher Insel

Das NaturForum Bislicher Insel in Xanten hat ein buntes Programm für Natur- und Tierliebhaber für die kommende Woche zusammengestellt. Gastgeber im Naturschutzgebiet ist der Regionalverband Ruhr (RVR).

Los geht es am Mittwoch, 23. Mai, mit einem Spaziergang auf der Bislicher Insel. Unter dem Motto "Pflanzen am Wegesrand" schaut sich die Gruppe kleine und große Pflanzen an, zu denen Niederrhein-Guide Caroline Weber einige interessante Geschichten erzählen wird. Der Rundgang beginnt um 15 Uhr und endete gegen 17.30 Uhr. Erwachsene zahlen fünf und Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren drei Euro.

"Durch die Wälder, durch die Auen...": Am Freitag, 25. Mai, 14 bis 16.30 Uhr, nimmt Christoph Sprave von RVR Ruhr Grün Naturfreunde mit auf eine Wanderung durch eine der letzten naturnahen Auenlandschaften am Niederrhein. Die Tour kostet fünf Euro für Erwachsene, drei Euro für Kinder bis 16 Jahre.

Beim Thema Pflanzen und Liebe werden nicht nur Gänseblümchen oftmals zu Rate gezogen. Welche Blumen außerdem zu den "Pflanzen der Liebe" zählen, zeigt Silvia Steinberg bei einem zweistündigen Spaziergang am Samstag, 26. Mai, ab 14 Uhr. Die Teilnahme kostet zehn Euro pro Person. Eine verbindliche Anmeldung bis zum 23. Mai unter 02801/988230 ist notwendig.

Am Sonntag, 27. Mai, wird's tierisch: Dann stehen Wasserinsekten und andere Bewohner der Gewässerufer im Fokus. Kinder von sieben bis 16 Jahren machen unter fachkundiger Anleitung und mit professionellem "Arbeitsgerät" eine Entdeckungsreise zu den Bewohnern des Mikrokosmos auf der Bislicher Insel. Sie lernen, mit eigens umgebauten Ferngläsern, Mini-Staubsaugern und Film- und Fototechnik umzugehen. Die Exkursion beginnt um 14 Uhr und dauert ca. drei Stunden. Interessierte melden sich telefonisch unter 02801/988230 an.

Die Teilnehmer treffen sich jeweils am NaturForum Bislicher Insel, Bislicher Insel 11, in Xanten. Das Veranstaltungsprogramm des NaturForums Bislicher Insel ist unter www.bislicher-insel.rvr.ruhr



Wasserdisco in den Pfingstferien

In diesem Jahr können sich Kids auf eine Woche Pfingstferien freuen. Da darf natürlich das passende Ferienspaßprogramm im Copa Ca Backum nicht fehlen. Am Mittwoch, 23. Mai, können kleine Wasserflöhe von 15 bis 17 Uhr bei der Wasserdisco zu den neuesten Hits tanzen. Dabei wird das Nichtschwimmerbecken im Hallenbad zur Discozone: Kinderclub-Leiterin Ioana hat lustige Choreografien zu aktuellen Hits vorbereitet. Außerdem steht den kleinen Badegästen jede Menge Wasserspielzeug zur Verfügung, um ausgiebig zu toben.

Das Angebot ist im normalen Eintrittspreis enthalten. Familien mit zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern unter 16 Jahren bezahlen zum Beispiel 23 Euro für vier Stunden in der Wasserwelt. Mehr Informationen unter www.copacabackum.de Pressekontakt: Kerstin Walberg (Pressesprecherin), Telefon: 02366/307-214, E-Mail: presse-hsw@herten.de



Pfingstferien im Zoo Dortmund

Kaum sind die Osterferien vorüber stehen schon die nächsten freien Tage für Schülerinnen und Schüler an. Alle tierbegeisterten Kinder ab sechs Jahren können sich vom 22. bis 27. Mai 2018 beim Pfingstferienprogramm anmelden. In der Gruppe für die jüngeren Kinder ab sechs Jahren werden Wassertiere erforscht. Dabei werden nicht nur die Robben, Pinguine und Co. besucht, sondern mit Hilfe von Becherlupe und Mikroskop geht es auch auf die Suche nach ganz kleinen Wasserbewohnern. Die Gruppe der Kinder ab neun Jahren können tatkräftig mit anpacken, denn sie bauen ein neues Insektenhotel. Dieses soll später einmal von zum Beispiel Ohrwürmern, Bienen und Hummeln bewohnt werden.

Das Ferienprogramm kann immer für eine Woche gebucht werden. Es beginnt täglich um 9.30 Uhr und endet um 15.30 Uhr. In der Teilnahmegebühr von 104 Euro je Kind ist täglich ein warmes Mittagessen enthalten.

Für weitere Informationen und Anmeldungen erreicht man das Zoo-Infobüro telefonisch unter 02 31 – 50 - 28 6 28 (montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr) oder per E-Mail unter zoo-info@stadtdo.de.

JUNI 2018

Familien-Sonntagsfrühstück im Explorado

„Immer wieder sonntags...“ Auch im Mai bietet das Explorado Familien die Möglichkeit im Kindermuseum mit einem gemeinsamen Frühstück in den Sonntag zu starten. Danach geht’s dann gestärkt in die große Mitmach-Ausstellung, die es auf 3 Etagen und 3.000 qm zu entdecken gibt. Termine: 3.6., 10.6., 17.6. und 24.6.2018 Uhrzeit: 10-12 Uhr Kosten: 5,90 € pro Person Anmeldung unter Telefon 0203 / 29823340 oder info@explorado-duisburg.de



Kinderführung unter Tage: Von Kumpels und Kohle

So., 10.06. | So., 24.06. | jeweils 15:00 Uhr im Deutschen Bergbau - Museum Bochum
Tief unten in der Erde liegt der Arbeitsplatz des Bergmanns. Die Arbeit in Hitze und Staub ist beschwerlich, viele Gefahren lauern dort. Kommt mit und entdeckt die Welt unter Tage. Erfahrt, wer des Bergmanns bester Kumpel war und was sich hinter dem Gezähe verbirgt. Alter: ab 7 Jahre Dauer: 1 Std. Kosten: 2,00 € zzgl. Eintritt Anmeldung: erforderlich unter 0234 5877-126 oder service@bergbaumuseum.de



PUPPENTHEATER IM PFARRHEIM ST. ANNA IN RHEINBERG

Am Freitag, 8. Juni, um 16 Uhr, findet im Kath. Pfarrheim „St. Anna“, An der St. Anna Kirche 2, in Rheinberg ein kunterbunter Kindertheater-Nachmittag statt.

Gezeigt wird das Puppenspiel „Kasper und das Krokodil vom Nil", aufgeführt von der „Homberger Kasperbühne" mit holzgeschnitzten, original Hohnsteiner Handpuppen.

Räuber Raffzahn, Kaspers Freundin Gretel und ihr Lieblingsschaf Wuschel, das Zoo-Krokodil sowie Kaspers bester Freund, der Hund Struppi, und natürlich Kasperle, der Freund aller Kinder, wollen kleine und große Zuschauer ins Reich der Fantasie.

entführen und mit einem ebenso lustigen wie spannenden Puppenspiel begeistern.

Eintrittskarten sind ab 7,- EUR (ermäßigt) pro Person eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung an der Tageskasse erhältlich.



Jubiläum: Explorado feiert 5. Geburtstag

Am 8. Juni 2013 hat das Explorado am Duisburger Innenhafen seine Türen zum ersten Mal für kleine Entdecker geöffnet. Seitdem haben mehr als eine halbe Million Besucher das Kindermuseum entdeckt und dabei spielerisch die Welt erforscht. Zum Jubiläum feiert das Explorado mit verschiedenen Aktionen:

Aktion Geburtstagskinder:
Alle Kinder, die wie das Explorado 5 Jahre alt sind, bekommen am Geburtstagswochenende (8.10.6.2018) freien Eintritt ins Kindermuseum. Wer genau am 8. Juni 2013 geboren wurde und am gemeinsamen Geburtstag, also am 8. Juni 2018, das Explorado besucht, erhält eine Jahreskarte für 5 Jahre!* *Unbedingt Ausweis zur Vorlage an der Kasse mitbringen. Eine erwachsene Begleitperson ist Vollzahler. Rabatte nicht kombinierbar.

Aktion Jubiläums-Bildungsticket:
Im Zeitraum vom 1.6. bis 31.12.2018 bezahlen Bildungseinrichtungen (Schulen/Kitas) nur 5€ pro Kind (anstatt 7€) Eintritt ins Explorado Kindermuseum. Pro 10 Kinder ist eine Begleitperson frei. Die Aktion gilt nur bei Voranmeldung und außerhalb von Ferien und Feiertagen.
Alle Informationen auch unter www.explorado-duisburg.de/jubilaeum



DASA Arbeitswelt Ausstellung

Kinder-Aktion am Sonntag
Jeden Sonntag, 11.00-17.00 Uhr
Kreatives Basteln für Kinder ab sechs Jahren rund um Mensch, Arbeit und Technik
Eintritt in die DASA, keine Anmeldung

Das Bau-Stein-Reich
Ein Spielfeld für aufstrebende Klötzchenbauer
09.07.-26.08.18
Wieder da: Das beliebte Holzsteine-um-die-Wette-Bauen kommt in den Sommerferien zurück. Da entstehen unter den kreativen Köpfen und tatkräftigen Händen der großen und kleinen Besucher und mit sage und schreibe 30.000 Bauklötzen gewaltige Brücken, verrückte Landschaften, riesige Türme oder prunkvolle Prachtbauten. Viel Spaß!
DASA Eintritt
Anmeldung nicht erforderlich

Die Selbermacher - Basteltische
14.07.-26.08.18
Hinsetzen und loslegen: Unsere Mitmach-Aktionen wecken Spieltrieb und Entdeckergeist. Entdecken Da geht es um Energiereiches und Konstruktives, um Nützliches und Schmuckes. Für fröhliche Ferienkinder aller Altersstufen DASA Eintritt
ohne fachkundige Betreuung

Entdeckerwoche
23.07.-27.07.18, 09.00-16.00 Uhr
Eine "Pauschalreise" in die DASA mit fünf Tagen voller Programm, u.a. exklusiven Vorführungen wie der Kinder-Dampfmaschine tollen Aktionen wie T-Shirt-Druck Kreativ-Angeboten zu Geheimschriften Kinderlieblings-Programmen wie "Spurensuche" durch die DASA. Dazu viel Raum für eigenes Erkunden, gute Verpflegung und viel Spaß in der Gruppe.
Für Kinder von 10-12 Jahren
155,- EUR pro Kind inkl. Programme, Verpflegung, Abschluss-Grillen
Anmeldung per Telefon 0231 9071-2645 (Besucherservice) oder E-Mail besucherdienst-dasa@baua.bund.de

Mitmach-Baustelle
30.07.-12.08.18, 10.00-14.00 Uhr
An fünf Stationen lernen Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zwölf Jahren auf der Kinder-Ferienbaustelle typische Arbeiten auf dem Bau kennen. So werkeln die Nachwuchskräfte am Lehmgiebel, verlegen Steine, bearbeiten Ytongsteine oder konstruieren Zeltdächer - mit Schaschlikspieß und Damenstrumpf. Für Kinder von 6-12 Jahren
5,- EUR pro Kind Anmeldung nicht erforderlich

DASA Arbeitswelt Ausstellung, Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund
www.dasa-dortmund.de



Kinder-Workshop: Bernstein schleifen

So, 17.06. | 14:30 Uhr im Deutschen Bergbau-Museum Bochum
Bernstein war schon in der Steinzeit als Glücksbringer, Schmuck und Medizin begehrt und beliebt. Wir erforschen den Bernstein und seine Geheimnisse und fertigen im Anschluss unser eigenes Amulett. Alter: ab 8 Jahre Dauer: 2 Std. Kosten: 3,00 € zzgl. Eintritt Anmeldung: erforderlich unter 0234 5877-126 oder service@bergbaumuseum.de



Märchenhafte Entdeckungen – improvisierte Geschichten für Klein und Groß

Sonntag, 24. Juni: Das Improvisationstheaterensemble IG Heimspiel 16 aus Duisburg nimmt Klein und Groß mit auf Entdeckungsreise. Auf dieser Reise begegnen Ensemble und Publikum fantastischen Helden, fremden Bräuchen und märchenhaften Wesen. Den Kurs bestimmt das Publikum durch Vorgaben, von denen die Improschauspielenden sich inspirieren lassen und sie in gespielte Geschichten umsetzen. Dabei entstehen Geschichten, die es so erzählt noch nie gegeben hat und auch so nie wieder erzählt werden. Entdecken Sie die fabelhafte Welt des Improvisationstheaters und lassen Sie sich von den improvisierten Geschichten bis in die verborgensten Teile Ihrer Fantasie- und Alltagswelt tragen. Geeignet für alle ab 8 Jahren. Beginn: 15:00 Uhr (Einlas ab 14:30 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde) Ticketpreis: Zahl so viel du willst (Kein VVK, Tickets am Veranstaltungstag im Explorado)



Carlchen Siebenschläfer lädt zum Kindertheater: Niederrheintheater

Rumpelstilzchen

Ein Müller behauptet von seiner schönen Tochter, sie könne Stroh zu Gold spinnen und will sie an den König verheiraten. Der König ist interessiert und lässt die Tochter zu sich kommen. Um sich von ihrem Talent zu überzeugen, stellt er ihr eine Aufgabe: Sie soll über Nacht eine Kammer voll Stroh zu Gold spinnen. Die Müllerstochter ist verzweifelt, bis ein kleines Männlein auftaucht und ihr seine Hilfe anbietet. Rumpelstilzchen ist eine besonders faszinierende Gestalt. In der spannenden und zugleich witzigen Inszenierung des NiederrheinTheaters wird deutlich, dass Rumpelstilzchen im Grunde seines Herzens gutmütig und kein Bösewicht ist. Dagegen haben auch der faule Müller und der habgierige König ihre Fehler. Der Zauber des Märchens liegt darin, dass sie ihre Schwächen reumütig erkennen. Wie in der ersten Auflage des Grimm’schen Märchens von 1812 mündet das Stück in einem Happy End. Es wird garantiert nicht nur die Kinderherzen höher schlagen lassen.
Für kleine und große Leute ab 4 Jahre Kein VVK | TK 2,50 EUR, 4,00 EUR Erwachsene

JULI 2018

HelloSummer Kinder- und Familienfest und Festival

Das HelloSummer Kinder- und Familienfest und Festival geht auf Grund der großen Nachfrage und der positiven Rückmeldung in die zweite Runde am 01.07.2018 von 11-20 Uhr und zieht auf ein größeres Gelände nach Oberhausen an der großen Eventwiese des Stadion Niederrhein, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. Das Festival vereint wieder Open-Air-Veranstaltung, Streetfood, Kinderattraktionen, Entertainment für alle und einen großen Flohmarkt miteinander. Folgende Attraktionen sind im einzelnen mit dabei:

XXL Hüpfburgen und Fun-Bereich auf einem Fußballfeld
verschiedene neue Themenwelten
Workshops und Kinderschminken
Bühnenshows, Walkingacts
Clownshows, Danceshows
und vieles mehr

AUGUST 2018

Ritter Rost erobert die RUHRBÜHNE auf Schloß Broich:

Während zum Auftakt der dreitägigen RUHRBÜHNE am Freitag zunächst die Heimathelden aufspielen, am Samstag Chris Norman & Band mit neuen Songs und einem Best-Of seiner größten Hits für Stimmung sorgt, ist am Sonntag, 12. August, das jüngere Publikum angesprochen.
Die Tickets für das pfiffige Musical „Ritter Rost und das Gespenst“ sind am verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen von „Mülheim mittendrin“ (13. Mai) exklusiv in der Touristinfo im MedienHaus und ab dem 22.5. an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter eventim.de erhältlich. Sie kosten für Kinder 9,00 € und für Erwachsene 12,00 €.
REGELMÄSSIGE ANGEBOTE

Offenes Spielangebot des Jugendamtes

Das Jugendamt der Stadt Marl bietet wieder ein mobiles Spielangebot für Kinder an. Ab dem 17. Januar 2018 steht das Team des HoT Hülsberg jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr mit seinem Bulli auf dem Schulhof der Haard-Johannes-Schule (In de Flaslänne 22). Bei Bewegungsspielen aller Art sind Kinder zwischen sechs und zehn Jahren herzlich eingeladen, sich richtig auszutoben.



Bücherei Wattenscheid präsentiert „Abenteuer Bilderbuchkino“

Die Bücherei Wattenscheid im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, verwandelt sich wieder einmal im Monat zum Kinosaal. Jeweils an einem Dienstag um 16 Uhr können sich Kinder ab vier Jahren bei einem Bilderbuchkino an den großflächig gezeigten Dias und der dazugehörigen Bilderbuchgeschichte erfreuen. Den Auftakt macht am 6. Februar das Bilderbuchkino „Das gehört mir“.

Am 6. März stehen „Das Osterküken“ und am 3. April „Na warte, sagte Schwarte“ auf dem Programm. Es folgt am 8. Mai „Mutig, mutig“. Märchenhaft wird es am 5. Juni mit „Dornröschen“.

Der Eintritt ist frei. Die erforderlichen Anmeldungen können unter der Rufnummer 02 34 / 910 - 65 28 oder per E-Mail an BuechereiWattenscheid@bochum.de erfolgen. Eine Übersicht über die Termine für das erste Halbjahr – auch über die Bilderbuchkinoveranstaltungen in den übrigen Zweigbüchereien – gibt es unter www.bochum.de/stadtbuecherei im Menüpunkt „Aktuelles“.



„Kulturrucksack NRW“ – Kulturangebote für Kinder und Jugendliche

Eigene Mode oder pfiffige Accessoires können Interessierte montags von 16.30 bis 19.30 Uhr im Haus der Kulturen in der Vitusstraße 20 mit professioneller Hilfe designen und nähen. In dem Projekt „ART.Movie“ probieren tanzbegeisterte Jungen und Mädchen donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr Breakdance, Hip-Hop oder etwas Neues aus. Die Workshops finden im ART.62, Ewaldstraße 62 statt. An Hertens Hotspots, z. B. auf der Halde Hoheward, drehen die Kursteilnehmenden ein Video mit den erlernten Sequenzen.



Raketenworkshop im Explorado in Duisburg

Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler. Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.00 Uhr Alter: 6-12 Jahre Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt) Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340



Dauerausstellung Nijambo - Energie für die Zukunft im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Die Ausstellung „Nijambo - Energie für die Zukunft“ zeigt anhand von Dingen, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, wie unser Alltag mit dem Leben von Menschen in anderen Ländern verbunden ist. Im Mittelpunkt stehen dabei Kinder aus Ländern wie Brasilien, Indien oder Südafrika und ihre Geschichten.



Dauerausstellung Weltenkinder im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Weltenkinder ist ein Ausstellungsbereich für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Hier dreht sich alles um Heimat, Familie und Geborgenheit. Rund um die Frage: "Was brauche ich, um mich zuhause zu fühlen?" können kleine und große Besucher zusammen auf die Reise gehen und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen verschiedener Kulturen entdecken.



Familienwerkstatt: Wer steckt dahinter?

Immer am dritten Sonntag des Monats öffnet im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird jeweils zu einem anderen Thema gebastelt, gestaltet und kreiert. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark, Florianstr. 2, 44139 Dortmund



Live-Show: Spaß macht schlau! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!
Termine: jeden Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr
Kosten: Im Eintrittspreis inbegriffen*
*Die Live-Show ist eine Sonderveranstaltung, die Ruhrtop.Card gilt dafür nicht.



Kleines Kino – Großes Kino! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Im großen Kinosaal zeigt das Explorado ein Kinoprogramm von Kindern für Kinder. Gezeigt werden prämierte Kinderfilme des Film- und Videoprojektes Créajeune/ Saarbrücken.
Termin: immer samstags und sonntags
Das tägliche Programm wird im Kindermuseum veröffentlicht.
Im Eintrittspreis inbegriffen.



Die große EXPLORADO Mitmach-Ausstellung im Kindermuseum Duisburg

In Deutschlands größtem Kindermuseum dürfen Kinder alles anfassen, denn die zahlreichen Stationen im Explorado sind zum Mitmachen gedacht. „Mit Herz, Hand und Verstand“ ist das Motto auf den 3.000 Quadratmetern eines alten Getreidespeichers am Duisburger Innenhafen. In der großen Mitmachausstellung können Kinder von 4 bis 12 Jahren in verschiedenen, liebevoll gestalteten Themenbereichen ihre eigene Welt erforschen. Auf drei Etagen gibt es über 100 Mitmach-Stationen, zum Beispiel eine transparente Mühle, die die Arbeitsschritte nachvollziehbar macht. Der Explorado-Technik-Tester führt die Kinder – ausgestattet mit Bauarbeiterhelm und Handschuhen – in die Welt des Bauens und Wohnens. In der Verkehrslandschaft machen Kinder ihren Explorado-Führerschein auf ganz besonderen Fahrzeugen. Außerdem warten auf Klein und Groß die Knobelecke, die Medienlandschaft und vieles mehr.



Fotoworkshop für Kinder auf der UZWEI im Dortmunder U

An jedem vierten Samstag können Kinder zwischen 11 und 14 auf der UZWEI im Dortmunder U den kreativen Umgang mit der Fotokamera erproben. Das nähere Umfeld wird fotografisch erforscht und mit professioneller Unterstützung entstehen kleine fantasievolle Inszenierungen. Jedes Mal steht ein anderer technischer Aspekt im Vordergrund. Der Kurs richtet sich an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren. Die Kosten pro Samstag betragen fünf Euro. Eine Profi-Fotoausrüstung ist vorhanden.



Unterwegs als Tal-Detektiv

Kinder zwischen fünf und 13 Jahren können in Wuppertal ihren Spürsinn beweisen: Als "Tal-Detektive" erkunden sie bei einem Tagesausflug mit der Schwebebahn die schönsten Ziele der Stadt - und beantworten nebenbei Fragen. Zuvor erhaltene "Geheimunterlagen" führen an eine Vielzahl von spannenden Orten, an denen die richtigen Antworten zu finden sind. Dazu gehören zum Beispiel der Zoo, das Von der Heydt-Museum und das Historische Zentrum der Stadt. Wer nicht alle Fragen beantwortet, kann auch nur mit der Hälfte der gelösten Aufgaben das "Tal-Detektiv-Diplom" beantragen. Eine Verlosung, bei der es Preise und Gutscheine zu gewinnen gibt, macht die Stadtrallye zusätzlich interessant.

Das Tal-Detektiv-Paket enthält eine Stadtrallye-Broschüre mit 39 Fragen, einen Detektiv-Ausweis mit Lupe sowie zwei Schwebebahn-Tattoos und ist für 1,95 Euro erhältlich bei der Wuppertal Touristik.



Vorlesestunden in der Bücherei Querenburg, Bochum

Zusätzlich zu den wöchentlichen Vorlesestunden, die dienstags ab 16.30 Uhr in der Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, stattfinden, zeigt Vorlesepatin Oriana Kallabis ab jetzt auch jeden Donnerstag um 16.30 Uhr schöne Bilderbücher und liest spannende oder lustige Geschichten für Kinder im Vorschulalter vor. Die Veranstaltung dauert etwa 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit der Museumstasche erfahren alle ab sechs Jahren auf spielerische Weise viel Neues über die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.
Zeit: täglich 10–18 Uhr
Gebühr: 5 € zzgl. Pfand und Ausstellungseintritt
Ausgabeort: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, RUHR.VISITORCENTER Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Familienschicht

Führung im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien
Wer fördert das meiste „schwarze Gold“? Im Spiel lernen Familien mit Kindern ab fünf Jahren die Arbeitsabläufe eines Bergmanns kennen.

Zeit: Sonntag 11 Uhr | Dauer: ca. 2 Std.
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €
Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Neanderland für Kids - Forschen, Klettern, Natur erleben

Egal ob Abenteuerlustige, Tierfreunde oder Entdecker – Kids kommen im neanderland voll auf ihre Kosten. In der Region zwischen Rhein, Ruhr und Bergischem Land gibt es zahlreiche Attraktionen für den perfekten Familienausflug bei jedem Wetter: Von tollen Wäldern zum Klettern und Erforschen über spannende Einblicke in die Zeitgeschichte bis zu tierischem Spaß im Wildgehege, beim Besuch auf dem Bio-Hof oder bei den kleinsten Schafen Europas. Gipfelstürmer sind im Waldkletterpark Velbert genau richtig. Bereits kleine Kletterer ab 4 Jahren und 100 cm Körpergröße werden hier zu echten Helden der Lüfte.



Mit dem TurmScout auf Spurensuche im Kindermuseum Adlerturm

Jeden zweiten und dritten Sonntag im Monat zwischen 11 bis 16 Uhr steht der TurmScout bereit und begibt sich mit den Besucherinnen und Besuchern auf die Suche nach Spuren des mittelalterlichen Dortmunds. Der Scout gibt Tipps zu Besonderheiten und Highlights, unterstützt Klein und Groß an den Mitmachstationen, hilft beim Ankleiden und Anlegen der Ritterrüstung und beantwortet Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter.

Der Eintritt ist frei.
Kindermuseum Adlerturm, Günter-Samtlebe-Platz 2, 44135 Dortmund



Turmführung für Familien im Adlerturm

Das Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a in Dortmund, bietet einmal im Monat einen interessanten, kurzweiligen Rundgang an. Dabei können Familien Vieles selbst ausprobieren, Fragen stellen, Artur den Turmwächter kennenlernen und allerhand Erstaunliches über die Dortmunder Stadtgeschichte und das Mittelalter erfahren: Wer war Agnes von der Vierbecke? Welche Gerüche sind typisch für das Mittelalter? Welche Waffen wurden zur Verteidigung eingesetzt? Wann war die Große Fehde und was passierte dort genau? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme kostet zwei Euro zuzüglich zum Museumseintritt (Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt 1,25 Euro). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.



Neues Foto- und Filmangebot auf der U2 im Dortmunder U

Für filminteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren findet jeden 3. Samstag im Monat die offene Filmwerkstatt Bilderlauf! statt. Dort wird mit Bild, Ton, digitaler Bearbeitung, Filmeffekten, wie „slow motion“ oder „time lapse“ und den Besonderheiten einer „Greenbox“ experimentiert.
Für alle Fotografieliebhaber gibt die offene Bilderwerkstatt Kindern und Jugendlichen bis zirka 20 Jahren jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen und den Umgang mit Foto- oder Handykamera, Schnappschüssen, Bildaufbau und anschließender digitaler Bearbeitung am Computer zu erproben.
Beide Workshops finden kostenlos und ohne Anmeldung statt.



Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld

Familienführung für alle ab 3 Jahren

Die Familienführung durch das Phänomania Erfahrungsfeld bietet die Möglichkeit, physikalische Phänomene unter fachkundiger Anleitung kennenzulernen.
Zeit: Sonntags, 12 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahme: nur Ausstellungseintritt
Treffpunkt: Phänomania Erfahrungsfeld [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, 45309 Essen



Die Kokerei für Groß und Klein

Familienführung für alle ab 5 Jahren im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Spannende Spiele und Aufgaben laden die ganze Familie dazu ein, die Kokerei Zollverein zu entdecken und zu erfahren, wie aus Kohle Koks gemacht wurde.
Zeit: Sonntags, 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Teilnahme: Erwachsene 9 € [erm.: 6 €], Kinder und Jugendliche von 5 bis 17 Jahren 4 €, Familien 12 bzw. 20 €
Treffpunkt: Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, UNESCO-Welterbe Zollverein, Infopunkt Kokerei, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141 Essen



Quelle: Städte, Veranstalter, alle Angaben ohne Gewähr

Fotos: Pixabay (lenkafortelna)

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }