Traumzeit Festival

News-Archiv: News vom 13.5.2011 - Duisburg (idr). Alles ist möglich bei der "Traumzeit" - zumindest musikalisch. Vom 1. bis 3. Juli präsentiert das Festival im Landschaftspark Duisburg-Nord wieder alle denkbaren Stile. Mit dabei sind der Kanadier Caribou alias Dan Snaith, der mit seiner Band für experimentelle Elektronik steht, und die schottische Rockband Mogwai. Ungewöhnliche Klangerlebnisse verspricht das gemeinsame Konzert von Techno-Urgesteins Alec Empire  und Patrick Wolf, der seine eigenwillige Musik mit Bratsche und Flügel spielt. Das Spannungsfeld von Jazz und Rock loten Gitarrist Mike Stern und Geiger Didier Lockwood aus. Jazz mit einer starken Dosis Funk und Fusion sind beim Konzert von Randy Brecker und Bill Evans Soulbop zu erwarten. Ein Traumzeit-Spezial ist der Musikkultur von Myanmar gewidmet. Zu hören ist traditonelle Musik, die auf Instrumenten wie dem Trommelkreis pat waing oder der 16-saitigen Bogenharfe saung kauk gespielt wird. Erstmals gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, auf einem Hof nahe dem Festivalgelände zu campen. Infos: www.traumzeit-festival.de

Empfehlungen