"Tube" klettern im Landschaftspark Duisburg-Nord

News-Archiv: News vom 6.2.2018 - Duisburg (idr). Der Landschaftspark Duisburg-Nord hat einen "Höhepunkt": Angstfreie Sportler klettern im Hochseilgarten des Parks jetzt über die "Tube" gen Himmel. Die Betreiber des Klettergartens haben eine ehemalige Gichtgasleitung zur Route ausgebaut. Insgesamt 300 Meter Stahlseilführungen und 60 Ankerpunkte wurden an der Leitung verbaut. Das Besondere: Auf der Klettertour gibt es keinen Bezugspunkt zum Horizont. Teilnehmer klettern am Rohr in die Höhe, bis zum Kopf des Hochofens. Die neue Route ist Teil der "Steel Road" in 50 Metern Höhe zwischen den Hochöfen 1 und 2.

Einmal im Monat (immer samstags) können Teilnehmer ab 16 Jahren die Tube bei offenen Kletterterminen ausprobieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Zwei geschulte Trainer begleiten die Klettertour; alle Materialen werden gestellt.
Infos unter www.power-ruhrgebiet.de und www.landschaftspark.de

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }