10. UNESCO-Welterbetag

News-Archiv: News vom 2.6.2014 - Essen (idr). Am kommenden Sonntag, 1. Juni, feiert die ehemalige Zeche Zollverein den zehnten UNESCO-Welterbetag. Zeche und Kokerei locken mit einem abwechslungsreichen Programm. Angeboten werden u.a. Führungen, Kunstworkshops, Ausstellungen, Theater- und Performance-Inszenierungen, Poetry Slam oder auch Touren durch die besondere Industrienatur des ehemaligen Industriegeländes. Premiere feiert die neue GPS-Rallye. Das Programm beginnt um 11 Uhr.

Der Regionalverband Ruhr (RVR) steuert ein ErlebnisPicknick bei. Elektronische Musik, Kultur, Architektur und Urban Gardening erwarten die Besucher bei der PicknickLounge am Sonntag ab 16 Uhr an der Kokerei Zollverein. Die Veranstaltung ist einer der Höhepunkte des diesjährigen Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel" im Emscher Landschaftspark des RVR. Die Gäste können ihre Decken und Picknick-Körbe auspacken und dazu die Installation der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter und die "urbanen Beete" des Festivals n.a.t.u.r. aus Bochum auf sich wirken lassen.

Empfehlungen