1001 Nachtschichten

News-Archiv: News vom 4.10.2011 - Essen (idr). Ganz im Zeichen des 50. Jahrestages des Anwerbeabkommens mit der Türkei steht die 7. deutsch-türkische Buchmesse Ruhr in Essen. "1001 Nachtschichten" lautet das Motto der Veranstaltung vom 14. bis 23. Oktober im Glaspavillon der Universität Duisburg-Essen. Weitere Lesungen in verschiedenen Städten der Metropole Ruhr geplant. Der Themenschwerpunkt liegt auf der Immigration aus der Türkei und auf dem Zusammenleben in Deutschland. Ehrengast ist Aras Ören, der als einer der ersten Autoren das Zusammenleben von türkischen Gastarbeiter und Deutschen am Beispiel des Bezirks Berlin-Kreuzberg kritisch hinterfragte. Mit Polen ist zudem erstmals ein Gastland zur Buchmesse Ruhr eingeladen.

Empfehlungen