30 zusätzliche Exponate

News-Archiv: News vom 22.12.2015 - Essen (idr). Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens hat das Phänomania Erfahrungsfeld auf Zollverein 3/7/10 in Essen sein Ausstellungsangebot um 30 zusätzliche Exponate erweitert. Damit können Besucher jetzt an mehr als 120 Experimentierstationen physikalische Phänomene und die Welt der menschlichen Sinne erleben. Überall gilt: Mitmachen und Anfassen erwünscht.

Neu ist u.a. der Feuertornado, der zeigt, wie durch die Zufuhr von Sauerstoff aus einer kleinen Flamme ein intensives Feuer entsteht. Die "stehende Welle" macht Schall mit Hilfe von kleinen Styroporkügelchen sichtbar. Und auf dem Fernseh-Fahrrad können Besucher so viel Strom erzeugen, dass sie sich dabei auf einem Monitor beobachten können. Ab 2016 werden zudem neue Veranstaltungen und Führungen angeboten, darunter eine regelmäßige Taschenlampen-Führung für Familien und das "Kids' Lab", in dem Kinder ganz ohne Eltern und Lehrer experimentieren.

Mehr als 1,5 Millionen Menschen haben in den vergangenen 20 Jahren das Phänomania Erfahrungsfeld in Essen besucht.

Empfehlungen