7. High-Tech-Kongress

News-Archiv: News vom 7.12.2011 - Essen (idr). Die Metropole Ruhr ist erstmals Gastgeber für den nationalen IT-Gipfel. Der 7. High-Tech-Kongress wird im kommenden Jahr in Essen tagen. Diese Entscheidung gab Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern beim 6. IT-Gipfel in München bekannt.

Nach Potsdam, Hannover, Darmstadt, Stuttgart, Dresden und München kommt die bundesweit bedeutendste IT-Veranstaltung damit erstmals nach Nordrhein-Westfalen. Die Bewerbung der Metropole Ruhr hatte der Initiativkreis Ruhr vorangetrieben.

Der IT-Gipfel gilt als Ort der Weichenstellung für Zukunftstechnologien. Sowohl Wirtschaft als auch Politik beteiligen sich. In den vergangenen Jahren sind durch den Kongress einige wichtige Projekte angeschoben worden, so z.B. die Breitbandstrategie, der Aktionsplan Green-IT oder die einheitliche Behördenrufnummer 115. Der Gipfel findet auf Initiative der Bundeskanzlerin seit dem Jahr 2006 im Jahresturnus jeweils Anfang Dezember statt.

Empfehlungen