Das größte Strohsofa der Welt

News-Archiv: News vom 18.8.2010 - Essen/Bochum/Gelsenkirchen (idr). Sonntag ist "Strohtag": Beim großen Sommerfest des Projektes "Zwei Berge - eine Kulturlandschaft" des Regionalverbandes Ruhr (RVR) und der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 steht das gedroschene Getreide im Mittelpunkt. Am Mechtenberg an der Stadtgrenze Essen/Gelsenkirchen entsteht mit vereinten Kräften das größte Strohsofa der Welt. Außerdem messen sich die Gäste im Strohballen-Rollen. Ein gemeinsames Picknick, Spiele und eine Landmaschinenausstellung runden das Programm des Strohfestes ab.
Mit den Jahrenzeitenfesten sollen Bewohner und Besucher der Metropole Ruhr an dem Projekt "Zwei Berge - eine Kulturlandschaft" im Städtedreieck Essen, Gelsenkirchen und Bochum teilhaben. Am Beispiel des Mechtenbergs wird im Kulturhauptstadt-Jahr RUHR.2010 experimentell gezeigt, welche neuen Symbiosen des Schönen mit dem Nützlichen auf ausgewählten Landwirtschaftsflächen in europäischen Metropolregionen denkbar sind.
Infos stehen auch im Internet unter www.metropoleruhr.de oder auch unter www.zweiberge.info und www.ruhr2010.de/zwei-berge

Empfehlungen