Es war einmal …

News-Archiv: News vom 9.11.2012 - Essen (idr). Mit der Ausstellung "Es war einmal…“ entführt der Kultur-Historische Verein Borbeck in Essen kleine und große Besucher in der Alten Cuesterey in Gitta Kochs Märchenwelt. Die ehemalige Bibliothekarin und Märchenerzählerin aus Mülheim zeigt in dem Borbecker Heimatmuseum vom 18. November bis zum 30. Dezember ihre gesammelten Schätze. Im Blickpunkt stehen bunt illustrierte Märchenbücher aus verschiedenen Jahrzehnten mit den Themenschwerpunkten "Die Brüder Grimm“ und "Russische Märchen“. Außerdem hat die Sammlerin viele Einzelexponate mit märchenhaften Szenen und Motiven zusammengetragen. Dazu gehören Puppen, Radierungen, Bilderbögen, Briefmarken, Schmuck und Geschirr. Auch beim Rahmenprogramm zur Ausstellung zählt Gitta Koch zu den Mitwirkenden. Sie liest und rezitiert Märchen und Geschichten.

Empfehlungen