Folkwang-Lab

News-Archiv: News vom 23.2.2012 - Essen (idr). Folkwang in der U-Bahn: Kommunikations- und Industriedesigner der Folkwang-Universität der Künste haben sich der Neugestaltung des U-Bahnhofs unter dem Essener Rathaus angenommen. Die EVAG baut die Verteilerebene des Knotenpunkts derzeit nach Plänen der Designer um.

In der Gestaltung verbinden sich Kunst und Funktionalität, die Folkwang-Universität präsentiert sich ebenfalls an verschiedenen Stellen. So wird es ein "Folkwang-Lab" im ehemaligen EVAG-Kundencenter geben. Der Raum soll als Experimentierfeld für alle Bereiche der Uni genutzt werden. Verschiedene Projekte sollen dafür sorgen, dass der Raum kontinuierlich "bespielt" wird. Die Passanten haben jederzeit Einblick in den Unterricht, die Proben, Inszenierungen oder Experimente, die hier stattfinden.

Außerdem wird es im U-Bahnhof Projektionsflächen für Videos, Ausstellungssäulen und eine Lichtinstallation geben. Der umgebaute Bahnhof wird voraussichtlich im Mai eröffnet.

Empfehlungen