Haste Töne? - So klingt Schule

News-Archiv: News vom 13.1.2011 - Essen (idr). Nach Wochen der Vorbereitungen in den Schulen treffen die jungen Teilnehmer am 23. Januar erstmals die sechs namhaften Komponisten, die das Projekt als Mentoren begleiten. Mit einem exklusiven Konzert können die Jugendlichen im Chorforum Essen Werke der Mentoren und diese selbst kennenlernen. Für viele ist dieser klingende Austausch der erste Kontakt mit zeitgenössischer Musik.

Als Mentoren agieren Carola Bauckholt, Lucia Ronchetti, Michael Beil, David Graham, Gerhard Stäbler und Mike Svoboda, sie stehen für die Vielfalt zeitgenössischen Komponierens. Ihre Aufgabe: Sie vermitteln Grundlagen verschiedener Techniken zwischen Improvisation und Kammermusik, zwischen Elektronik und Vokalmusik und unterstützen die jungen Komponisten mit Ratschlägen, kritischen Anmerkungen und kompositionstechnischen Tricks.

"Haste Töne? - So klingt Schule!" ist ein Projekt des NRW KULTURsekretariats, gestartet wurde es 2010. Insgesamt 18 Schulen unterschiedlicher Schultypen aus NRW beteiligen sich bis zum Ende des Schuljahres 2010/2011 aktiv an diesem Vermittlungsprojekt. Die komponierten Werke werden im Konzerthaus Dortmund im Sommer 2011 uraufgeführt. In der Metropole Ruhr sind Schulen in Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Oberhausen und Recklinghausen beteiligt. Weitere Infos unter www.nrw-kultur.de

Empfehlungen