Ideen zur Innenstadtentwicklung

News-Archiv: News vom 8.2.2010 - Essen/Metropole Ruhr (idr). 18 Vorhaben fördert das Land bislang im Rahmen des Wettbewerbs "StandortInnenstadt.NRW – Gesucht: Die besten Ideen für die Innenstädte im Ruhrgebiet". 9,6 Millionen Euro stehen für diese ausgewählten Projekte zur Verfügung. Das gaben die NRW-Ministerien für Wirtschaft und für Bauen heute in Essen bekannt. Die Bandbreite der Projekte reicht von Dienstleistungen über Lichtkonzepte bis zur Gestaltung von Plätzen. Die Landesregierung hatte den Wettbewerb "StandortInnenstadt.NRW" 2008 ausgeschrieben. Eine Expertenjury schlug 25 Vorhaben für eine Förderung vor. Infos: www.nrw.de

Empfehlungen