Klimaschutzsiedlung

News-Archiv: News vom 3.5.2011 - Essen (idr). Das Land NRW will mit dem Bau-Programm "100 Klimaschutzsiedlungen" Klimamaßstäbe setzen, die CO2-Emissionen einer Doppelhaushälfte sollen etwa 60 Prozent unter den Neubauvorgaben der Eneregieeinsparverordnung liegen. Nach dem Richtfest am Bau der ersten Klimaschutzsiedlung des Ruhrgebiets vergangenen September in Gelsenkirchen wurde jetzt der erste Spatenstich in Essen-Kupferdreh getan: Die Klimaschutzsiedlung auf der Dilldorfer Höhe wird von der Allbau AG realisiert. Weitere Informationen unter www.100-klimaschutzsiedlungen.de

Empfehlungen