Literarischer Salon in Essen

News-Archiv: News vom 16.9.2010 - Essen (idr). Der Literarische Salon kommt in die Metropole Ruhr. Das Veranstaltungsformat, das bereits in Köln und Berlin läuft, soll jetzt auch in Essen etabliert werden. Vom 22. September bis Mai werden an insgesamt fünf Abenden Schriftsteller auf Einladung von Navid Kermani und Claus Leggewie aus ihren eigenen Werken lesen. Darüber hinaus stellen sie Texte und Themen vor, die ihnen besonders wichtig sind. Gast der Auftaktveranstaltung ist der iranische Schriftsteller Mahmud Doulatabadi.
Der Literarische Salon in Essen ist eine Initiative des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI), unterstützt von der Stiftung Mercator und dem Schauspiel Essen.

Empfehlungen