Messe Essen hat ein neues Foye

News vom 30.11.2017 - Essen (idr). Die Messe Essen hat ein neues Foyer. Mit der Einweihung des 2.000 Quadratmeter großen gläsernen Eingangsbereichs ist die erste Phase der groß angelegten Modernisierung der Messe abgeschlossen. Neben dem Foyer, das zukünftig auch als eigenständiger Veranstaltungsort genutzt werden soll, geht auch die erste Hälfte der neuen, 11.000 Quadratmeter großen Halle 6 mit direktem Blick in den Grugapark in Betrieb.

Im Spätsommer 2018 beginnen der Abriss der Hallen 4, 4A und 5 und die technische Modernisierung der Hallen auf dem nördlichen Gelände. Die Umbauarbeiten an der Messe laufen seit Mai 2016 und sollen im Herbst 2019 abgeschlossen sein. Im Mittelpunkt steht eine neue Hallenaufteilung: Aus den bisher 18 zum Teil doppelgeschossigen Hallen sollen acht große Ausstellungsflächen auf einer Ebene werden. Auch nach dem Umbau wird die Messe eine Gesamtfläche von 110.000 Quadratmetern bieten. Insgesamt investiert die Messe 90 Millionen Euro.

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }