muTiger

News-Archiv: News vom 29.7.2011 - Essen/Münster (idr). Die bundesweit tätige Dienstleistungsgruppe Kötter Services mit Stammsitz Essen und der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) wollen ein Zeichen für mehr Zivilcourage setzen. Die jetzt gegründete Stiftung "muTiger" ist die 500. im Regierungsbezirk Münster. Bürger ermutigen, Zivilcourage zu beweisen, ohne sich und andere unnötig in Gefahr zu bringen, ist das Ziel der Stiftung: Eine Aufgabe, die unter anderem im Bereich ÖPNV aktuell geworden ist.

Geplant sind Qualifizierungskurse für interessierte Bürger zur Verbesserung der Handlungskompetenz in Konfliktsituationen und Erste Hilfe-Kurse. Professionelle Ansprechpartner sollen bei Bedarf telefonisch erreichbar sein, ein anlassbezogener Versicherungsschutz wird angeboten. Denn: Jeder Einzelne kann dazu beitragen, Gewaltexzesse möglichst schon im Vorfeld zu unterbinden oder für schnelle Hilfe zu sorgen, indem er z. B. die Polizei informiert oder andere zur Mithilfe auffordert.

Empfehlungen