Nasses Sommer

News-Archiv: News vom 1.8.2012 - Essen (idr). Einen so nassen Sommer gab es an der Emscher seit 1980 nicht mehr: Im gesamten Monat Juli wurden im Emschergebiet im Mittel 148 Millimeter Niederschlag registriert. Damit ist der Durschnittswert der Aufzeichnungen der letzten 120 Jahre um satte 77 Prozent überschritten worden. Das teilt die Emschergenossenschaft mit.

Allein in der Regenphase zwischen dem 5. und dem 19. Juli fielen im Emschergebiet 128,4 Millimeter Niederschlag und im Lippeverbandsgebiet 88,3 Millimeter. Besonders nass war es in Bottrop, Gladbeck, Gelsenkirchen, Herne, Herten, Recklinghausen, und Dortmund.

Empfehlungen