Parkleuchten im Grugapark in Essen

Jedes Jahr aufs Neue verwandelt sich der Grugapark in ein Erlebnis des Licht- und Schattenspiels. Dieses Jahr bringen Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif, wie gewohnt, Innovation in ihre Darbietung „world of lights“, welche die Besucher noch nie zuvor gesehen haben. Freuen sie sich auf einen unvergesslichen Abend, der ihnen nicht nur ein Licht aufgehen lässt.

Parkleuchten, pic: Thorsten Hübner Archiv: 02.02.2018 [ruhr-guide] Vom 2.2. bis zum 11.3.2018 taucht der Grugapark in Essen, bereits zum neunten Mal, in eine Welt voller Lichter, Gestalten und Schatten ein. Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif entführen sie mit ihrer spektakulären Veranstaltung zu einer „Reise ins Licht“. Der Park wird von tausenden Lichtern, mal außergewöhnlich, mal mystisch, erleuchtet. Das „Parkleuchten“ eignet sich super für einen Familienausflug, egal ob klein oder groß, jeder findet, etwas was ihn hier beeindruckt. In den letzten Jahren war das Event ein förmlicher Magnet für alle Foto- und Videografen, die mal etwas neues vor die Linse bekommen wollten.

Fulminantes Lichtspektakel wird immer größer

Dieses Jahr wird es nochmal spezieller, denn viele der Leuchtobjekte sind noch größer und ausgefallener als zuvor. Die Besucher können sich zum Beispiel auf zwei Meter lange Schnecken oder die „Riesen“ aus Drainageschläuchen freuen. Die extra großen Leuchten und Skulpturen verwandeln den Grugapark in ein interessantes Erlebnis.

Parkleuchten im Grugapark, pic: Thorsten Hübner

Ein Erlebnis zum Abschalten

Die Projektoren verwandeln den Park und seine vielen Bäume und Wege in zahlreiche romantische Plätze, von denen das Licht- und Schattenspiel zu beobachten ist. Mithilfe der Optik der imposanten Leuchten, grafischen Elementen und abstrakter- oder origineller Kunst verfällt der Besucher in ein Abenteuer abseits des Alltagsstresses. Teilweise arbeiten Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif auch mit verschiedenen Akustikmethoden, um das Erlebnis noch einzigartiger zu gestalten. Wer einfach mal abschalten möchte ist in dieser Lichter- und Soundkulisse bestens aufgehoben. Die Stimmung auf sich wirken zu lassen, in dieser surrealen Umgebung ist etwas einzigartiges, was man nur beim Parkleuchten in Essen findet. Lassen sie sich auch dieses Jahr überraschen, was die beiden Künstler für sie in petto haben.

Jeden Samstag finden zudem auch noch einige Kleinkunst-Vorführungen statt, diese verteilen sich über das gesamte Gelände. Das Lichtspektakel beginnt, in den fünf Wochen, jeden Tag mit Einbruch der Dunkelheit.

Parkleuchten im Grugapark

Grugapark Essen
Virchowstraße 167a
45147 Essen

Preise und Öffnungszeiten
Jeden Tag ab Einbruch der Dunkelheit geöffnet
Montag - Donnerstag und Sonntag bis 21 Uhr
Freitag und Samstag bis 22 Uhr

Sonderpreis für Eintritt ab 16 Uhr
Erwachsene 5 €, Samstags 6 €
Kinder (6-15 Jahre) 2 €
Freier Eintritt für Jahreskarten Besitzer

Rosenmontag öffnet der Grugapark erst zum Beginn des Leuchtens um 16 Uhr.

Fotos: Thorsten Hübner

Empfehlungen