Preisträger des diesjährigen red dot award

News-Archiv: News vom 9.12.2010 - Essen (idr). Die Preisträger des diesjährigen red dot award: communication design wurden gestern (8. Dezember) in Essen geehrt. Lediglich sechs von insgesamt 6.369 Einreichungen erhielten von den internationalen Juroren diesen Ehrentitel:

die Designbüros Philipp und Keuntje mit der Anzeigenkampagne "A Part of Italy. (Strada, Ponte, Piazza)" für "Advertising", LG Electronics Inc. mit "Reusable Eco Package" für "Packaging Design", INgrid – StudioForEditorialDesign mit dem "City Mag" für "Magazines & Daily Press", die Beetroot Design Group mit dem Poster "Romeo & Juliet", die Crytek GmbH mit dem Videospiel-Charakter "Nanosuit 2" für "Digital Games" sowie BBDO Germany mit dem Spot "Sprechende Wohnungen" für "TV & Cinema".

Als red dot: agency of the year 2010 wurde BBDO Germany ausgezeichnet. Der Titel "red dot: client of the year" ging an den Automobilhersteller Audi. Den red dot: junior prize für "Typewriter", einen Spot zur Meinungsfreiheit, erhielt Andreas Roth. Ausgezeichnete Arbeiten sind derzeit in Sonderausstellungen im red dot Museum auf Zollverein zu sehen.

Empfehlungen