Promethiade

News-Archiv: News vom 31.5.2010 - Essen (idr). Das Essener Welterbe Zollverein ist einer von drei Spielorten des internationalen Theaterfestivals Promethiade. Vom 23. Juli bis 7. August setzen sich dort drei Theatergruppen aus Deutschland, Griechenland und der Türkei mit dem Prometheus-Mythos auseinander. Mit dabei sind die türkische Autorin Sahika Tekand und The Studio Players, das Berliner Künstlerkollektiv Rimini Protokoll sowie der griechische Regisseur Theodoros Terzopoulos. Weitere Aufführungsorte sind neben Essen auch Athen und Istanbul. Die Promethiade ist ein Projekt von Stiftung Zollverein, RUHR.2010, Istanbul2010 und Athens Festival.

Empfehlungen