Raritäten im Filmstudio Glückauf

News-Archiv: News vom 16.12.2010 - Essen (idr). Echte Raritäten sind am 18. Dezember im Filmstudio Glückauf in Essen zu sehen. Ab 16 Uhr werden "Filmschätze aus Essen" gezeigt. Damit die historischen Dokumente aus den 20er Jahren präsentiert werden können, hat die Stadtbildstelle Essen zusammen mit der Kinemathek im Ruhrgebiet von drei wiederentdeckten Nitratfilmen in einem aufwändigen Verfahren neue Farbkopien gezogen. Die Zuschauer erwarten Filme über die Steeler Maifeier von 1921 und das Stadtwaldfest der Essener Schulen 1926. Außerdem läuft ein Film über den Stadtteil Werden, in dem die Komiker Pat und Patachon einen Gastauftritt haben.

Empfehlungen