Regenponchos und mehr

News-Archiv: News vom 7.1.2011 - Nach einem Jahr voller kultureller Höhepunkte und großartiger Erlebnisse ist die Schatztruhe der Kulturhauptstadt gefüllt: Alles was die Macher von RUHR.2010 das Jahr über begleitet hat und nicht niet- und nagelfest ist, wird verkauft oder verschenkt. Los geht es am Freitag, 28. Januar von 15 bis 20 Uhr. Samstag und Sonntag ist der Flohmarkt von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Parkplätze stehen auf dem Gelände kostenfrei zur Verfügung (Parkplatz A1 und A2); ÖPNV-Anreise mit der Kulturlinie 107 bis Haltestelle „Zollverein“. Reduzierungen um bis zu 70% (gilt für alle angebotenen Artikel) lassen jedes Schnäppchenjägerherz höher schlagen. Aufkleber, Broschüren und Poster gibt es sogar gratis. Alle Preise sind Festpreise, eine Versteigerung findet nicht statt (s. Anlage).

Aufgrund des zu erwartenden hohen Andrangs und der Vielzahl an Produkten, wird der Flohmarkt von RUHR.2010 (28. – 30. Januar) in die Halle 5 auf dem Gelände des Welterbe Zollverein (Schacht XII, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen) verlegt.

Empfehlungen