Seaside Beach Baldeney in Essen

Karibikfeeling mitten im Ruhrgebiet! Das Seaside Beach Baldeney ist die perfekte Sommerlocation direkt am Wasser und besticht mit 10.000 m² feinstem Sandstrand, Cocktaillounge und Urlaubsatmosphäre.


[ruhr-guide] Das alte Licht- und Luftbad lag jahrelangKaribik im Ruhrgebiet: Seaside Beach Baldeney in Essen ungenutzt und unspektakulär am Baldeneysee. Wo früher die Massen Badevergnügen erlebten, hatte sich ausgerechnet am schmucken Baldeneysee in bester Lage Tristesse breitgemacht. Es erscheint so erstaunlich wie unglaublich, dass dieses Filetstück am Baldeneysee so lange auf seine Wiederauferstehung warten musste.

Heute wähnt man sich auf einer Südseeinsel. Die Betreiber des Seaside Beach Baldeney haben das 65.000 qm² große Areal des ehemaligen Strandbad am Baldeneysee zur Karibikinsel umgebaut. Auf 10.000 m² feinstem Sandstrand tummeln sich im Sommer tausende Heimurlauber und wähnen sich wie Robinson auf Traumurlaub. Der insgesamt 250 Meter lange und 35 Meter breite Traumstrand mit mehr als 35 echten Palmen liegt direkt am Seeufer. Die bewaldeten Hügel des Ruhrtals, die Segler und Ausflugsschiffe sind die begeisternde Kulisse. Drei Südsee-Bars und eine Cocktaillounge fügen sich nahtlos in das Karibikkonzept ein und machen den Seaside Beach auch abends zur beliebten Freiluft-Cocktailbar.

Strandliegen und luftige kleine Pavillons laden Chill out am Strand mitten im Ruhrgebiet: Seaside Beach Baldeneyzum Sonnenbaden ein und wer da noch verspannt bleibt, kann sich bei einer Thai-Massage ordentlich durchkneten lassen. Ferner stehen Grillplätze zur Verfügung, doch bevor Würstchen und Steaks ausgepackt werden, gilt es sich rechtzeitig anzumelden. Hier wurde Freizeitvergnügen wirklich im großen Stil und professionell aufgezogen. Die Surfschule Surf'n Smile verleiht Boards, gesurft werden kann auf dem Baldeneysee oder dem abgegrenzten Anfängerpool. Daneben gibt es 5 professionelle Beachvolleyballfelder und Platz und Tore zum Kicken.

Mit Baggersee oder Freibad hat das ganze nichts zu tun. Abgesehen vom fehlenden Badevergnügen Blauer Himmel, weißer Strand: Seaside Beach Baldeney(und das ist der einzige Nachteil), ist alles ganz so wie auf Fantasy Island. Und wenn so viel richtig gemacht wird, geht die Rechnung auch auf. An heißen Sommerwochenenden lässt sich in der näheren und mittleren Umgebung rund um das Seaside Beach kein freier Parkplatz mehr finden. Da empfiehlt sich die Anreise mit der S-Bahn, von der Haltestelle Villa Hügel sind es nur wenige Fußminuten.

Fazit: Das Paradies in Essen - zweifellos der schönste Ort weit und breit um den Sommer zu verbringen, Urlaubsfeeling inklusive.

Seaside Beach Baldeney

Freiherr-vom-Stein-Straße 384
45133 Essen
0201 8392834

Öffnungszeiten
täglich ab 10.00 Uhr

Preise
Eintritt: 3 Euro
Ermäßigter Eintritt: 2,50 Euro
Kinder bis einschließlich 12 Jahre: 2,00 Euro
Kinder bis 6 Jahren: Eintritt frei
Family and more (2 Erwachsene + mind. 1 Kind): 6,50 Euro
Ermäßigter Eintritt ab 20 Personen: 2,00 Euro
Gruppen ohne Ermäßigung ab 20 Personen: 2,50 Euro
ab 19.30 Uhr 1,00 Euro Eintritt + 2,00 Euro MVZ

Miete Fußballplatz
Pro Tag: 82,50 Euro
Pro Stunde: 13,50 Euro (15,50 Euro Hauptzeit)

Miete Beachvolleyball-Courts
Pro Tag 82,50 Euro
Pro Stunde 13,50 Euro (15,50 Euro Hauptzeit)
(Stand: Mai 09, Angaben ohne Gewähr)

(jz)

Empfehlungen