Sperrung: Ruhrtalbrücke

News-Archiv: News vom 31.1.2013 - Essen/Mülheim (idr). Die Ruhrtalbrücke auf der A 52 wird im Sommer für drei Monate in Fahrtrichtung Essen gesperrt. Vom 1. Juli bis 30. September wird die Brücke saniert. Die Fahrbahnübergänge zwischen Autobahn und Brücke werden in dieser Zeit ausgetauscht. Die Fahrtrichtung Düsseldorf ist von der Sperrung nicht betroffen. Der Verkehr in Fahrtrichtung Essen wird großräumig umgeleitet, kündigt der Landesbetrieb Straßen.NRW an. Detaillierte Pläne werden noch veröffentlicht.

Vor acht Jahren haben die letzten Instandsetzungsarbeiten an der fast 50 Jahre alten Ruhrtalbrücke stattgefunden. Unter anderem wurden damals die Betonpfeiler instandgesetzt, Stahlkonstruktionen verstärkt und der Korrosionsschutz erneuert. 14 Millionen Euro hat die Sanierung der Ruhrtalbrücke bislang gekostet, mit den neuen Fahrbahnübergängen kommen noch einmal 2,5 Millionen Euro hinzu. Rund 80.000 Fahrzeuge fahren täglich über die Brücke.

Empfehlungen