30.000 Karten vergriffen

News-Archiv: News vom 21.4.2015 - Gelsenkirchen (idr). Eine Woche nach dem Start des Vorverkaufs für das Festival "Rock im Revier" in Gelsenkirchen sind inzwischen knapp 30.000 Karten vergriffen. Rund die Hälfte davon waren bereits verkauft, als die Veranstaltung noch unter dem Namen "Grüne Hölle Rock" am Nürburgring stattfinden sollte. Nur 2.500 der ursprünglich für das Festival in der Eifel gekauften Tickets wurden zurückgegeben. Das gab der Veranstalter DEAG Deutsche Entertainment AG bekannt.

Insgesamt gibt es 52.000 Karten für das dreitägige Festival vom 29. bis 31. Mai in der Schalker Arena. Es treten unter anderem die Bands Metallica, Kiss und Muse auf. Infos: www.rock-im-revier.de

Empfehlungen