Chancen der Kreativwirtschaft

News-Archiv: News vom 20.1.2010 - Gelsenkirchen (idr). Stärken, Potenziale und Erfahrungen müssen als tragfähige Zukunftssäulen der Metropole Ruhr noch deutlich mehr gewichtet werden. Zu diesem Schluss kam die Studiengruppe "Lernende Region Ruhr" des Instituts Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen. Im Rahmen des Eduard-Perings-Symposiums wird am 4. Februar dort das Thema "Kreative Metropole Ruhr? Von kollektiven Illusionen zu gemeinsamem Lernen" mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutiert. Weitere Informationen unter www.iat.eu

Empfehlungen