Künste im Urbanen Raum

News-Archiv: News vom 8.12.2011 - Gelsenkirchen (idr). Katja Aßmann übernimmt zum 1. Februar 2012 die künstlerische Leitung der neuen Programmsäule "Künste im Urbanen Raum" bei der Kultur Ruhr GmbH. Der Aufsichtsrat wählte die frühere Projekt- und Programmleiterin für die Bereiche Stadtentwicklung und Bildende Kunst der Kulturhauptstadt RUHR.2010 aus.

Bereits als Bereichsleiterin Kunst und Kultur der IBA Emscher Park GmbH und als Projektleiterin bei der Regionale 2006 sowie zuletzt im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas habe Aßmann sich das Rüstzeug erarbeitet, um spartenübergreifende Kooperationsprojekte voranzubringen, so die Begründung. Zur Sicherung der Nachhaltigkeit der Kulturhauptstadt 2010 wird "Künste im Urbanen Raum" als eine vierte Programmsäule der Kultur Ruhr GmbH angegliedert.

Empfehlungen