Lecker Gelsenkirchen

"Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte!" war der Aufruf von Heinrich Wächter vom Köche-Club Gelsenkirchen e.V., denn ein regionales Kochbuch war ohne die Hilfe der Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener ging es nicht. Im aGEnda 21-Arbeitskreis arbeitete der Koch mit und fragt: "Wer kennt sie noch, die Produkte, die im Garten angebaut wurden und aus denen leckere Gerichte gezaubert wurden?"

Heinrich Wächter ging es vor allem um regionaltypische Gerichte, Rezepturen und Zutaten, die fast in Vergessenheit geraten sind. Die eingesandten Rezepte sind nach Jahreszeiten sortiert, Tipps zur Lagerung und Zubereitung sorgen für tief greifende Kenntnisse und Abwechslung auf dem Tisch.

"Es gibt eine regionale Küche!", sagt Heinrich Das Buch Lecker Gelsenkirchen mit Rezepten aus der RegionWächter. "Leider ist sie in unserer heimischen Gastronomie zu selten anzutreffen!" Dies soll sich ändern, und die regionale Küche wieder entdeckt werden. Damit spätestens bei der Fußballweltmeisterschaft 2006 die Gelsenkirchener Gastronomie die Gäste aus aller Welt mit einer gesunden und schmackhaften "Gelsenkirchener Küche" empfängt.

Das brandneue Kochbuch des Arbeitskreises Konsum und Lebensstile liegt jetzt vor: "Lecker Gelsenkirchen". Mehr als 130 Rezepte laden zum Kochen und Genießen ganz unterschiedlicher Produkte aus der Region ein. "Lecker Gelsenkirchen" kann für 5,- Euro zum Beispiel im Gelsenkirchener aGEnda-Büro gekauft werden.

Empfehlungen