Rudi Assauer Gemeinnützige Initiative Demenz und Gesellschaft

News-Archiv: News vom 5.9.2013 - Gelsenkirchen (idr). Vor rund eineinhalb Jahren zeigte das ZDF eine Dokumentation über die Alzheimer-Erkrankung Rudi Assauers. Die Aufmerksamkeit, die das Schicksal des ehemaligen Schalke-Manager erregte, will die neue Rudi Assauer Gemeinnützige Initiative Demenz und Gesellschaft nutzen, um über die Krankheit zu informieren und Demenz zu enttabuisieren. Jetzt stellte sich die Initiative im Schalker Stadion vor. Gesellschafter ist das Elisabeth-Krankenhaus Essen. Im Beirat sitzen u.a. Sportmoderator Werner Hansch (Vorsitzender), Franz Müntefering und Fritz Pleitgen. Derzeit hat die Rudi Assauer Initiative ihren Sitzen in Neuss, dieser soll 2014 nach Essen verlegt werden.

Geplant sind z.B. Informationsveranstaltungen zum Thema Demenz, die Förderung der Forschung und die Entwicklung neuer Projekte für Angehörige von Patienten demenziell Erkrankten.

Empfehlungen