Run´n`Rock: Marathon im Nordsternpark umläuft Emscherkunst

News-Archiv: News vom 28.7.2010 - Gelsenkirchen (idr). Laufen durch Park und Kunst: Die zweite Station der sommerlichen Run´n`Rock-Laufserie ist auch eine spannende Entdeckungsreise für Augen und Ohren. Mit Live-Musik der heimischen Band "Die Querschläger" und zahlreichen Exponaten der Emscherkunst ist der Parcours am 1. August bestückt. Die "kleine" Runde des Run 'n' Rock-Splithalbmarathons führt in Gelsenkirchen dabei zum Beispiel vorbei am Design-Hollandhaus "Warten auf den Fluss", die Teilnehmer des 10,54 km langen Splitmarathons laufen unter anderem vorbei am Carbon-Obelisk und am gekrönten Kohlebunker hinauf auf das Plateau der Schurenbach-Halde mit der Stahlbramme von Richard Serra. Der Erlös der Läufe kommt dem Projekt "Jedem Kind ein Instrument" zugute, im Schuljahr 2009/2010 nahmen rund 43.000 Grundschüler des Ruhrgebiets am Projekt "Jedem Kind ein Instrument" teil. Die Läufe finden jedes Jahr an vier Sonntagen im Juli und August rund um die schönsten Kulturerbe-Stätten des Ruhrgebiets statt, weitere Stationen sind Duisburg (15. August) und Essen (22. August). Mehr Infos unter www.run-n-rock.de

Empfehlungen