Schalke und Borussia Dortmund

News-Archiv: News vom 9.2.2012 - Dortmund/Gelsenkirchen (idr). Schalke und Borussia Dortmund gehören zu den 20 umsatzstärksten Fußballvereinen in Europa. Das geht aus dem aktuellen Report der Deloitte Money League hervor. Den Borussen gelang 2011 der Wiedereinstieg auf Platz 16. In der erfolgreichen Saison 2010/11 nahm der Dortmunder Club 138,5 Millionen Euro ein, 33 Millionen mehr als im Jahr zuvor. Das bedeutet eine Steigerung der Einnahmen um 32 Prozent.

Der FC Schalke 04 konnte durch seinen Umsatzsprung von 45 Prozent auf 202,4 Millionen Euro sechs Plätze gutmachen und befindet sich das erste Mal unter den zehn umsatzstärksten Fußballclubs der Welt.

Empfehlungen